Inselspaziergang mit der fischerfrau charlotte in die zeit um 1900

Am Karfreitag lädt die Stadtführerin Jutta Enke – als Fischerfrau Charlotte um 1900 – zu einer ganz besonderen Führung ein.

Erleben Sie, wie sich die Fischerei und damit auch das Leben der Insulander im Laufe der Jahrhunderte wandelte. Es gibt von harter Arbeit aber auch von freudigen Momenten zu berichten:

Sie hören, welche Fische aus der Havel immer schon schmeckten, wer überhaupt Mitglied der Fischerinnung werden konnte und warum der Fischmarkt in Potsdam abgehalten werden musste.

So unternehmen Sie eine Reise in Werders Geschichte, welche ja von den „Garnleuten“ geprägt wurde. Dabei erfahren Sie von der Eisfischerei mit dem Schleppnetz, dem alljährlichen Fischerquartal und werfen einen Blick auf Werders Reeperbahn.

                   Es verspricht also interessant und unterhaltsam zu werden.

Abschließend erwartet die Gäste nach dem vielen Hören und Sehen rund um die Fischerei dann eine kleine Fischkostprobe im „Arielle“.

 

Schön, wenn Sie sich (unverbindlich) anmelden: (033 27 – 45 0 85)

 

Termin:  Karfreitag, 19. April  2019 um 11 Uhr

 

Treff:  Stadtplan vor der Inselbrücke

 

Ticket:     7,50 Euro   (Schulkinder bis 12 Jahre zahlen 3 Euro)

 

Dauer:    ca. 1,5 Stunden

 

 

Hier finden Sie uns

Stadtführung & Dia-Vorträge

Schubertstr. 4

14542 Werder (Havel)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

332745085 332745085

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtführung & Dia-Vorträge, Jutta Enke, Werder (Havel)