Lesung: aus the0dor fontanes "Unterm Birnbaum" 

Krimi - Lesung mit Birnenleckerei

 

Mit seiner Ballade vom „Herrn Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ schuf der große Dichter Theodor Fontane ein Denkmal für die Birnen in unserer Region.

Ich lade jedoch zu einer Lesung rund um einen ganz anderen Birnbaum ein.

Weniger publik, weil auch schon sehr alt, ist der Malvasinen - Birnbaum im Oderbruch im Garten eines Kaufmannes um 1830.

Diesmal fädelte Fontane ein spannendes Netz als Kriminalnovelle um diesen gelbe Früchte tragenden Baum.  Geschickt beleuchtete er die Hintergründe einer Mordtat und rollte die sich daraus folgenden Ereignisse spannend auf. Für den Hörer ergibt sich ein Einblick mit Gänsehaut in das Alltagsleben der Märker im 19. Jahrhundert – ja geradezu als eine kleine Geschichtslektüre.

Sie hören Theodor Fontanes „Unterm Birnbaum“ auf eine Stunde gerafft. Anschließend plaudere ich mit Ihnen dazu im historischen Ambiente.

Zum Höhepunkt des Nachmittags genießen Sie einen kleinen Schluck hiesigenBirnenweins oder Saftes. Auch vor 100 Jahren aßen die Werderschen schon gern zur Herbsteszeit einen leckeren Birnenkuchen.

Freuen Sie sich auf spannende Unterhaltung mit Fontanes poetischer Erzählweise und anschließendem Birnen-Gaumenschmaus.

Schön, wenn Sie sich (unverbindlich) anmelden: (033 27 – 45 0 85)

 

Termin: Samtag, 30. September 2017 um 15:00 Uhr

 

Treff:  Muckerstube - Domizil anno 1910  in der Gasse an der alten Schule

                 Brandenburger Str. 164/ Ecke Unter den Linden

 

Ticket:     6,00  Euro   (für die Lesung) ; Birnenschmaus extra

Dauer:   ca.  1,5 Stunden

 

 

Hier finden Sie uns

Stadtführung & Dia-Vorträge

Schubertstr. 4

14542 Werder (Havel)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

332745085 332745085

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtführung & Dia-Vorträge, Jutta Enke, Werder (Havel)